Auf ein Wort: Aus- und Weiterbildung für unsere Mandanten? Selbstverständlich. Aber bitte unabhängig!

Das Erfordernis des „Lebenslangen Lernens“ hat sich im Laufe seiner Entwicklung in „Lebenslängliches Lernen“ gewandelt. Hintergrund ist die Implikation eines „Muss“, einer ständig dem Wandel der Zeit unterlegenen Veränderung und damit verbunden eines verbindlichen Auftrages, die schnelllebigen Grundlagen aller Kompetenzbereiche auch in seinem Wirkungsbereich umgehend zu vereinnahmen.

Unser Wirkungsbereich ist die Beratung unserer Kunden, die ständige Überprüfung der Versicherungen und der nicht abgesicherten Risiken auf Aktualität in Prämie, Leistungen und den individuellen Wünschen der Mandanten. Bis zur professionellen Betreuung im Schadenfall liegt also alles in unserer Hand.
Dies ist auch nicht verwunderlich, betrachtet man die Pflichten des Versicherungsmaklers, die u.a. im österreichischen Maklergesetz verankert sind.
Wir leben den verpflichtenden „Best-Advice“!

Wie aber kann man solche hohen Erfordernisse überhaupt erfüllen? Grundsätzlich und im Prinzip nur durch inner- und außerbetriebliche Weiterbildung. Um aber innerbetriebliche Weiterbildung überhaupt durchführen zu können, bedingt es natürlich ausgebildeter Spezialisten, die aktuelles Wissen rechtlich fundiert und – für die Praxis – in diesen Kreislauf überhaupt mit einbringen. Die Basis der erfolgreichen und rechtlich qualifizierten Ausbildung im Inneren macht also die qualifizierte Ausbildung von „key positions“ von außen zur Bedingung.
Bei medico-aegidi sind im Übrigen alle Berater mit dem Prädikat „key position“ versehen.

Zertifikate, Weiterbildungsnachweise und Teilnahmen an Seminaren der verschiedensten Anbieter schmücken fast alle Büros und vermitteln einen zunächst überwältigenden Eindruck von Aus- und Weiterbildung. Bei näherer Betrachtung, und dies ist auch branchenübergreifend festzustellen, nimmt der Rezipient wahr, dass diese Nachweise vielfach von Produktpartnern aus der Branche selbst für die Teilnahme an den Angeboten ausgestellt werden. Es soll sich der Eindruck festigen: Man ist halt „Spezialist für eh alles“.

Gratis Abendessen, tolles Seminarumfeld, vortragende Prominenz aus den verschiedensten Bereichen, aber eben alles von den Versicherern/Produktanbietern selbst. Ein Schelm ist, wer hier meint es könnte eher eine Butterfahrt oder Werbeveranstaltung in eigener Sache sein. Natürlich haben solche Veranstaltungen durchaus ihren Sinn, Produkte werden vorgestellt, Erfahrungen mit den Kollegen werden ausgetauscht, und man kann hier die einzelnen Anbieter/Versicherer auch im Detail zu ihren Produkten und Leistungen befragen.

Allerdings können solche Veranstaltungen, selbst mit den schönsten Zertifikaten und Urkunden, eines niemals gleichwertig ersetzen:
Eine unabhängige, rechtlich aktuelle und professionelle umfassenden Ausbildung, die regelmäßig z.B. durch die Fachverbände angeboten oder aber u.a. an den Universitäten, die in Kooperation mit der WKO Spezial-Lehrgänge berufsbegleitend durchgeführt werden:

Nur ein hohes Ausbildungsniveau, kontinuierliche (und unabhängige) Weiterbildung und dementsprechendes Know-how, sind die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Mandanten und Versicherungsmakler. Unsere Mitarbeiter werden in diesem Sinne geschult und ausgebildet. Den Nachweis des zeitlich begrenzten Weiterbildungszertifikates der WKO finden Sie auf unserer Homepage – Exzellente Beratung und Produkte, sowie Makler mit Expertise ebenfalls.

Treten Sie mit uns in Kontakt. Unsere bestens ausgebildeten Berater freuen sich auf Sie! http://www.medico-aegidi.com/kontakt/

2016-01-30T10:01:15+00:00 28 Januar , 2016|